Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Gesundheitsbergverordnung (GesBergV)

Die Arbeit in Betrieben der Bergbauindustrie birgt für die Mitarbeiter besondere gesundheitliche Gefährdungen. Um diese Gefährdungen rechtssicher einzuschätzen und Gefahren für den Bergmann und seine Kumpel abzuwenden sind in der GesBergV medizinische Rahmenbedingungen für den Einsatz der Beschäftigten in Bergbaubetrieben definiert worden. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es mehr Bergleute als man annehmen möchte. Es handelt sich einerseits um die Kollegen der Tagebaue, als auch um die Beschäftigten der Ölindustrie und der Geothermie. Der Untersuchungsumfang richtet sich nach der beabsichtigten Verwendung und stellt regelhaft eine Synthese verschiedener Eignungs- und Vorsorgeanlässe dar.

Die Kostennote schwankt daher zwischen 120-250 €

Terminvereinbarung & Beratung
Arbeitsmedizin Stralsund
Fachärzte für Arbeitsmedizin
Frankendamm 47
18439 Stralsund
T 03831 - 299 699
F 03831 - 288 990
info@arbeitsmedizin-stralsund.de


← zurück