Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Untersuchung nach Grundsatz 36 (Vinylchlorid)

Vinylchlorid ist ein Grundstoff in der chemischen Industrie, dem sicher eine krebserzeugende Wirkung nachgewiesen wurde. Sofern aus der Gefährdungsbeurteilung eine Vinylchloridbelastung abgeleitet wurde, die durch technische und organisatorische Arbeitsschutzmaßnahmen nicht vermeidbar wäre, ist die Untersuchung nach G 36 durchzuführen.

Die Untersuchung beinhaltet unter anderem eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane. Da diese technische Untersuchung bei uns zu selten abgefordert wird, kooperieren wir in diesem Untersuchungsteil mit gastroenterologischen Facharztpraxen, da hier einerseits die notwendige technische Ausrüstung und vor allem aber die regelmäßige Übung der untersuchenden Ärzte vorhanden sind.

Obligate Untersuchungsbestandteile sind neben der Anamnese (Krankengeschichte), eine Blutuntersuchung, eine Urinuntersuchung und die körperliche Untersuchung.

Die Untersuchung ist eine Pflichtuntersuchung gemäß Teil 1 des Anhanges der ArbMedVV

Kosten:

Erstuntersuchung ca. 80 €

Nachuntersuchung ca. 100 €

Bitte beachten Sie, dass bei Durchführung einer Ultraschalluntersuchung durch den untersuchenden Spezialisten eine weitere Arztrechnung gestellt wird.

Terminvereinbarung & Beratung
Arbeitsmedizin Stralsund
Fachärzte für Arbeitsmedizin
Frankendamm 47
18439 Stralsund
T 03831 - 299 699
F 03831 - 288 990
info@arbeitsmedizin-stralsund.de


← zurück